Willkommen beim Filmclub Rieselfeld

Quelle: Monica Silvestre (pexels)

Neubeginn für den Filmclub Rieselfeld

Seit 22 Jahren werden im Glashaus Filme gezeigt, die von der ehrenamtlichen Filmclub-Gruppe ausgesucht werden. Dies bietet den Rieselfeldern die Möglichkeit, sich einmal im Monat einen Film anzuschauen, darüber zu kommunizieren und neue Menschen kennenzulernen.

Besondere Filme und ein Ort für Gespräche

Der Filmclub hat die Corona-Pause zum Anlass genommen, über das weitere Wie und Was nachzudenken. Er wird als persönliche Begegnungsmöglichkeit wieder verstärkt in den Fokus genommen. Es sollen herausragende Filme, sogenannte „Filmperlen“, gezeigt werden, die die großen Kinos häufig nicht erreichen. Besondere Filme, die Menschen bewegen, die zum Gedankenaustausch anregen, sodass das Kino wieder zu einem Ort der Gespräche wird. Wir stellen uns vor: vielseitige, berührende, spannende, tiefsinnige Filme in gemütlicher, genussvoller, geselliger Atmosphäre, die zu Austausch, Nachdenken und Diskutieren anregen.

Hinzu kommt eine ganz besondere Kooperation mit der Kirche im Rieselfeld, die ab und zu ebenfalls Filme im und für das Rieselfeld zeigt. Hier unterstützt der Filmclub bei Werbung und Organisation.

Die regulären Filmclub-Termine für das Jahr 2022

Die Termine für 2022 haben wir bereits festgelegt – Ihr könnt sie Euch also schon einmal reservieren.
Die Filmaufführung beginnt übrigens immer um 20:15.

08. April 2022 leider wegen Krankheit abgesagt
20. Mai 2022
24. Juni 2022
15. Juli 2022
Sommerpause

23. September 2022
28. Oktober 2022 Geänderter Termin!!!
18. November 2022
02. Dezember 2022

Wenn Ihr Euch fragt, warum Ihr für die regulären Filmclub-Termin hier nicht gleich die Titel erfahrt, schaut doch mal unter Titelgeheimniskrämerei.

Kooperation mit der Kirche im Rieselfeld

Derzeit gibt es kein aktuelles Angebot.